www.trauerzeit.eu – ein Ratgeber für Trauernde und deren Umfeld

In diesen Zeiten, in denen wir Abstand halten, sind viele Menschen isoliert. Besonders hart trifft es dabei Trauernde und Hinterbliebene von Verstorbenen.
 
Dies haben wir zum Anlass genommen, uns mit dem Thema Trauer intensiv auseinanderzusetzen. Wichtige Aspekte haben wir auf einer Internetseite zusammengeführt:
Wenn diese nur wenigen Trauernden oder deren Umfeld Impulse geben kann, freuen wir uns sehr.
 
Besonders bedanken möchten wir uns bei Dr. Klaus Onnasch, Trauerbegleiter und Autor des Buches “Trauern mit Leib und Seele” aus dem Klett-Cotta Verlag, der uns mit Rat und Tat zu Seite stand und dem Inhalt unserer Seite das wissenschaftliche Fundament liefert. Wenn Euch unser nichtkommerzielles Projekt gefällt, freuen wir uns über seine weitere Verbreitung.

Hand-Hygiene-Spray selbst herstellen

In Zeiten von Corona und den damit ausgelösten Hamstereinkäufen, ist es kaum noch möglich, Desinfektionsmittel käuflich zu erwerben. Keine Panik! Mit einigen wenigen Zutaten haben wir uns zu Hause ganz schnell eine eigene wirksame Kreation geschaffen. Das Beste daran: es riecht auch noch besser und scheint hautschonender als manches handelsübliche Produkt zu sein.

Folgende Zutaten habe ich verwendet:

  •  100 ml Ethanol
  • 20 ml Aloe-Vera-Saft
  • 5-8 Tropfen Ravintsara bio
  • 5-8 Tropfen Niauli bio
  • 5-8 Tropfen Zitrone bio

Alles gut mischen und in ein geeignetes Gefäß umfüllen und luftdicht verschließen. Vor jedem Gebrauch gut schütteln.

Kurze Beschreibung der o. g. Zutaten insbesondere der ätherischen Öle und Produkte

Ravintsara bio – Stark gegen Viren*: sehr hautfreundliches ätherisches Öl mit großem Wirkspektrum. Eine wertvolle therapeutische Hilfe, wenn die Immunabwehr geschwächt ist und Unterstützung braucht – insbesondere bei allen Viruserkrankungen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Niaouli – Allrounder für Haut und Schleimhaut*: besondere Wirkung entfaltet Niaouli u. a. gegen Bakterien im Atemtrakt. Dieses Öl ist sehr hautschützend und bietet vorbeugenden Schutz vor Hautschäden. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Zitrone – verbreitet Sauberkeit und Frische*: die heilsame Wirkung von Zitronenduft lässt sich in Erkältungszeiten wunderbar nutzen. Zusätzlich wirkt dieser Duft stimmungsaufhellend, aktivierend und konzentrationsfördernd. Nebenwirkungen sind nicht bekannt.

Häufig wird in den DIY-Rezepten Wodka als Basisträger genannt. Allerdings gehen hier die Meinungen auseinander, ob der Alkoholgehalt im Wodka hoch genug ist, um desinfizierend zu wirken. Wer also sicher gehen will, nimmt Ethanol.

Aleo-Vera-Saft ist relativ hochpreisig, wirkt antibakteriell und unterstützt die Haut, damit sie nicht so austrocknet. Der Saft ist nicht zwingend notwendig, um sich sein eigenes Desinfektionsmittel zusammen zu setzen. Man kann auch abgekochtes Wasser verwenden.

Persönlich verwende ich die Öle von Primavera.

desinfektionsmittel bioethanol

Foto: Uwe Lehmann Ι Photographiemanufaktur

*Praxis Aromatherapie: Grundlagen – Steckbriefe – Indikationen von Monika Werner und Ruth von Braunschweig

Zertifikat Betriebspsychologie IHK kompakt

Zertifikatslehrgang Betriebspsychologie IHK kompakt erfolgreich mit sehr gut abgeschlossen.
Es war ein toller Lehrgang mit kompetenten Dozenten, umfangreichen Inhalten und gab mir persönlich viele neue Impulse. Vielen Dank an alle Beteiligten der Wirtschaftsakademie Schleswig Holstein.

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Ich verabschiede mich in die Festtage und bin ab dem 06.01.2020 wieder für Sie da.

Besinnliche Weihnachtsfeiertage und ein gesundes, glückliches, erfolgreiches neues Jahr wünsche ich Ihnen! Nutzen Sie die Zeit für sich persönlich und zum Entschleunigen.

Wenn Sie während der Feiertage Hilfe brauchen, gibt es erste Anlaufstellen die Sie unterstützen, z. B. die Telefonseelsorge. Kostenfrei unter 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222.

 

Krippe

Foto: UWE LEHMANN I PHOTOGRAPHIEMANUFAKTUR

Betriebspsychologie IHK kompakt, Modul 5

Im letzten Modul haben wir uns an der Wirtschaftakademie Schleswig-Holstein intensiv mit folgenden Schwerpunkten beschäftigt:

• Betriebliche Risikoschwerpunkte identifizieren
• Sucht, Depression, Burnout und Stress
• Möglichkeiten der Intervention psychischer Erkrankungen
• Praxistipps für Prävention um die psychische Gesundheit zu erhalten

Besonders in diesen Themenfelder wurde klar, dass eine Führungspersönlichkeit vielfältig gefordert ist. Neben einer fachlichen Kompetenz ist es fast schon ein M u s s einen individuellen und sensiblen Umgang mit den Mitarbeitenden zu entwickeln. Fallen Veränderungen im Verhalten eines Teammitgliedes auf, kommen dem Vorgesetzten eine besondere Bedeutung zu! Dies erfordert Fingerspitzengefühl und manchmal aber auch Mut dies bei dem betroffenen Mitarbeiter anzusprechen und zu handeln.

 

IMG_20191116_125213

© Copyright Christina Best – Praxis für psychologische Beratung, Coaching und Kommunikation - Theme by Pexeto